Bio Darjeeling Tee von der Plantage Okayti

Blick auf die Plantage OkaytiIn Nordosten Indiens liegt auf rund 2000 Meter Höhe, das Teeanbaugebiet Darjeeling. Der einzige Ort auf der Welt, wo der “Champagner” des Tees wächst. In Darjeeling, im Volksmund als die „Königin der Berge“ bekannt, produziert man in dieser Höhe die feinsten Schwarztees der Welt. Meist ohne Milch genossen, ist seine unvergleichliche Qualität, das Ergebnis von Klima, Höhenlage und der natürlichen Umgebung des Himalaya. An den steilen Berghängen wird heute noch mit trationellen Methoden von Hand und ohne Maschinen geerntet, das gewährleistet ausgesuchte und hervorragende Teequalitäten. Geerntet wird immer noch nach der klassischen Pflückregel: „Two leaves and a bud“, zwei Blätter und eine Knospe. Die Erntezeiten in Darjeeling können grundlegend in First Flush, Second Flush und Herbst Ernte aufgeteilt werden. Darjeeling ist die Heimat von über 60 Teegärten, eine Teeplantage davon, ist die Bio Plantage Okayti, die inzwischen zu den Favoriten unter Teegenießern in der ganzen Welt geworden ist.

Teeernte auf der Plantage OkaytiOkayti: Der einzige „Okay Tea“
Im mystischen „Mirik Tal“, der Hochebene von Darjeeling, liegt auf sanften Hügeln, von üppigem Grün überzogen, die Plantage Okayti. Die Teeplantage liegt auf einer Höhe zwischen 1200 und 2000 Metern. Okayti ist eine der höchst gelegenen Teegärten in der Provinz Darjeeling. Die natürliche Schönheit der Umgebung, die wunderbare Wasserfälle, die hohen Pinien und natürlich die prächtige Kulisse der mächtigen Himalayaberge verwandeln diesen Platz zu einer der schönsten Teegärten der Welt. Der dort bekannte Fluss „Mechi“ dient als natürliche Grenze zwischen Indien und Nepal und hat seinen Ursprung hier auf der Plantage Okayti.

 

Blick auf die Teehänge der Plantage OkaytiDie Teeplantage wurde ursprünglich “Rangdoo” genannt und wurde schon 1870 von den Briten bewirtschaftet. Tee aus Okayti hat aufgrund seiner natürlichen Lage einen unverwechselbaren Geschmack und Klasse, dafür sorgt der gute Boden und die natürlichen klimatischen Bedingungen.
Die Okayti Teegarten Fabrik wurde 1888 erbaut und produziert bis heute täglich einige der schönsten, aromatischsten Darjeeling Tees.

 

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Teekunde von rg. Speichern Sie den permalink als Bookmark.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code