Ohne Anstrengung

Jemand beobachtete Nasrudin, wie dieser etwas
auf dem Boden suchte.
“Was hast du verloren, Nasrudin?” fragte er.
“Meinen Schlüssel”, sagte der Mulla.
Beide lagen nun auf den Knien und suchten.
Nach einer Weile fragte der andere:
“Wo hast du ihn denn eigentlich verloren?”
“In meinem Hause.”
“Aber warum suchst du ihn dann hier draussen?”
“Weil es hier heller ist.”

Wie so oft, erliegen wir dem Glauben,
die Dinge oder die Veränderung
ohne Anstrengung tun zu können
und warum suchen wir immer im Aussen?

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Teehaus von mp. Speichern Sie den permalink als Bookmark.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code